home >> Software >> Newshosting Anleitung

Newshosting Anleitung

Newshosting ist ein kostenloser, sehr guter Newsreader.

 

Als Kunde von Newshosting können Sie diesen Usenet Client kostenlos herunterladen.

 

Der Usenet Client von Newshosting gefällt mir besser als die Usenet Clients, die ich vorher getestet habe. Einfach deshalb, weil selbst ein Experte wie ich damit problemlos zurechtkommt. Während ich bei den Usenet Clients von Usenext, Firstload und Usenet.nl immer zunächst total umdenken muss, um damit zurecht zu kommen.

 

Einer der Vorteile des Newshosting Usenet Clients ist die globale Suche auf den eigenen Newsservern von Newshosting über die gesamte, sehr lange Vorhaltezeit (Retention) von bereits mehr als 2400 Tagen, das sind sechseinhalb Jahre.

 

Doch nun genug der Vorrede, hier kommt die Newshosting Anleitung.

Installation und Einrichtung des Newshosting Usenet Clients

Als Kunde von Newshosting erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum News-Server und zur Webseite. Nachdem Sie sich auf der Webseite von Newshosting mit den Zugangsdaten eingeloggt haben, können Sie den Newshosting Usenet Client herunterladen.

Bei der Installation fragt der Newshosting Client nach dem Benutzernamen und Passwort, beides steht in der E-Mail von Newshosting.

 

Newshosting Einrichtung

 

Anschließend öffnet sich der Newshosting Usenet Client mit den voreingestellten Newsgroups, die im Ordner Binary zusammengefasst sind.

 

Newshosting Ordner Binary

 

Doch bevor Sie die ersten Downloads starten, sollten noch kurz einige Einstellungen gemacht werden.

 

Optionen

Die Einstellungen finden Sie unter dem Reiter Optionen ganz oben in der Menüleiste.

 

Die meisten Einstellungen kann man so lassen, wie sie sind, doch zumindest der Download Ordner muss insbesondere dann vorgegeben werden, wenn Sie für das Betriebssystem eine schnelle SSD Festplatte eingebaut haben und Daten auf einer normalen Festplatte gespeichert werden.

 

 

 

 

Einstellungen Downloads

 

Die wichtigste Einstellung finden Sie unter Downloads.

Hier wird zunächst einmal das Verzeichnis angegeben, in dem die Downloads gespeichert werden sollen. Weitere Optionen sind, ob für jede Newsgroup eigene Ordner angelegt werden sollen oder nicht, außerdem kann man innerhalb der Newsgroups weitere Unterordner mit dem jeweiligen Datum anlegen lassen.

 

Newshosting Downloadordner

 

Die Einstellungen für die PAR2 Dateien kann man so lassen, wie sie sind, ebenso die Einstellungen für das auspacken erfolgreicher Downloads. UnRAR erfolgt automatisch und die ursprünglichen RAR Dateien werden nach dem entpacken gleich gelöscht. Das schafft Übersicht im Downloadordner.

 

Bei einzelnen Downloads ist es sinnvoll, sich das Informationsfenster beim Beenden des Downloads anzeigen zu lassen. Hat man jedoch eine ganze Reihe Downloads aus dem Usenet angefordert, kann das Informationsfenster stören, wenn man gerade mit etwas ganz anderem am Computer beschäftigt ist. Die Einstellung lässt sich jederzeit ändern.

 

Weitere Einstellungen

 

 

NZB-Import

 

Für NZB Dateien, die man sich aus anderen Quellen beispielsweise einem NZB Board besorgt hat, kann man einen eigenen Ordner vorgeben, der beim Start vom Newshosting automatisch auf neue NZB überprüft wird.

 

NZB Import

 

 

Safe Search

 

Möchte man keine erotischen Inhalte angezeigt bekommen, kann man die Safe Search aktivieren. Damit werden alle Newsgroups herausgefiltert, die bereits durch den Namen der Newsgroup verraten, dass es sich um erotische Inhalte handelt. Da es jedoch sehr viele Newsgroups gibt, aus deren Namen nicht eindeutig hervorgeht, welche Inhalte es in dieser Newsgroup gibt, handelt es sich auch nicht um einen hundertprozentig zuverlässigen Filter.

 

Newshosting Safe-Search

 

 

 

Newshosting Download-Zeitplaner

 

Mit dem Download-Zeitplaner kann man Zeiten vorgeben, in denen die Downloads stattfinden sollen. Das ist vor allem dann praktisch, wenn man zu bestimmten Zeiten die volle Kapazität seiner Internetverbindung benötigt.

 

Newshosting Download-Zeitplaner

 

 

Einstellung der Usenet Suchmaschine

 

Zusätzlich zur Usenet Suchmaschine von Newshosting kann man Binsearch als weitere Usenetsuchmaschine einstellen.

Das ist allerdings nur bedingt sinnvoll, da Binsearch unter den fast 4000 Newsgroups, die mit der Suche in den anderen Newsgroups durchsucht werden, auch Newsgroups durchsucht, die von Newshosting aus gutem Grunde nicht geführt werden. Diese Suchergebnisse kann man sich dann natürlich auch nicht mit Newshosting herunterladen.

 

 

Einstellung der Usenet Suchmaschine

 

 

 

Einstellungen für Text Newsgroups

 

Auch in dieser Beziehung ist Newshosting etwas besonderes unter den Usenet Clients. Denn die aktive Teilnahme in Text Newsgroups ist mit diesem Usenet Client problemlos möglich.

Die erforderliche Angabe ist ein User Name, den man natürlich frei wählen kann, sowie eine E-Mail-Adresse, die nicht unbedingt echt sein muss.

 

Einstellungen für Text Newsgroups

 

Man kann, muss aber nicht, die Anzahl der Header aus Diskussions Newsgroups limitieren.

 

Newshosting Verbindungsgeschwindigkeit

 

Hier kann man eine bestimmte Verbindungsgeschwindigkeit angeben, das ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Man kann es auf unbekannt stehen lassen. Möchten Sie jedoch gleichzeitig mit Downloads aus dem Usenet beispielsweise ein YouTube Video sehen, dann muss die Verbindungsgeschwindigkeit limitiert werden, weil sonst das YouTube Video ruckeln würde.

 

Newshosting Verbindungsgeschwindigkeit

 

Das Häkchen bei "SSL-Verbindungen bevorzugen" sollte auf jeden Fall gesetzt werden.

 

Videovorschau

 

Für Videos gibt es, selbst wenn sie in einem RAR Archiv verpackt sind, eine Vorschaufunktion. Dazu ist der VLC Media Player erforderlich. Ist der VLC Media Player bereits installiert, bevor Newshosting installiert wird, wurde er automatisch erkannt. Falls es mit der automatischen Erkennung Probleme gibt oder der VLC erst nachträglich installiert wird, kann man hier den Pfad zur VLC.exe einstellen.

 

Videovorschau

 

Die Warnung bei großen Videovorschauen sollte man angehakt lassen. Denn für die Vorschau muss die erste Teil Datei komplett heruntergeladen werden. Je nachdem, wie sie ins Usenet gestellt wurde, kann es sich dabei um eine relativ kleine oder auch eine riesige Teil Datei mit mehr als 500 MB handeln. Das kostet bei Newshosting zwar außer Download Zeit nichts, denn die Newshosting Flatrate ist weder im Tempo noch im Downloadvolumen limitiert, doch insbesondere bei einer langsamen Internetverbindung kann es dann schon mal 10 Minuten und länger dauern, bis man die Vorschau bei einer größeren Teil Datei überhaupt sehen kann.

 

Damit sind die wichtigsten Voreinstellungen gemacht, zumindest gelegentlich sollten Sie sich vielleicht auch noch die anderen Optionen ansehen, vielleicht möchten Sie das eine oder andere Ihrem persönlichen Bedarf anpassen.

Die ersten Downloads

Für die Suche nach passenden Downloads bietet Newshosting eine Fülle verschiedener Möglichkeiten. Ob mit der integrierten Usenet Suchmaschine, den voreingestellten, besonders beliebten Newsgroups oder dem heraussuchen eigener Lieblings-Newsgroups ist alles möglich.

 

 

Downloads aus den besonders beliebten, voreingestellten Newsgroups

 

Klickt man auf den Pfeil vor dem Ordner Symbol des Ordners Binary ganz links unter Bookmarks, werden alle Newsgroups angezeigt, die in dieser Gruppe zusammengefasst sind.

 

Newshosting Binary Newsgroups

 

Indem man auf eine der darin enthaltenen Newsgroups klickt, wird der Inhalt der Newsgroup angezeigt. Die Sortierung ist, wie bei Usenet Suchmaschinen üblich, nach Datum, die jüngsten Postings zuerst. Stattdessen kann man auch noch Titel, Dateigröße oder dem Pseudonym des Uploaders sortieren lassen.

 

Hier kann man stöbern und mit einem Doppelklick oder einem Rechtsklick eine Datei zum Download anfordern.

 

 

Aussuchen von Newsgroups

 

Bookmarks Neuer OrdnerMan kann sich natürlich auch selbst Newsgroups aussuchen und dafür auch eigene neue Gruppen bilden. Die Newsgroups, die ich mir zunächst für diese Anleitung ausgesucht habe, werden in der neuen Gruppe Test zusammengefasst.

 

Ordnerfarbe

 

 

 

 

 

 

 

 

Man kann, wenn man möchte, sogar Farben für die einzelnen Ordner vorgeben, das erhöht vielleicht auch den Überblick. Denn im Laufe der Zeit wird man eine ganze Reihe Newsgroups mit ähnlichen Themenbereichen zu jeweils eigenen Gruppen zusammenfassen.

 

Als ich diesen Screenshot machte, hatte ich mir für diese Anleitung bereits einige Newsgroups ausgesucht, die Sie geöffnet im Hintergrund sehen.

 

Doch zunächst möchte ich Ihnen zeigen, wie man Newsgroups aussucht.

 

Das ist ganz einfach.

 

Newsgroups aussuchen

 

Newshosting alle Newsgroups

 

Oben in der Menüleiste klickt man auf Newsgroups.

 

Dann werden alle Newsgroups, sortiert nach Anzahl der Header in der Newsgroup angezeigt.Wegen der langen Vorhaltezeit von Newshosting sind in den größten Newsgroups jeweils mehrere Milliarden Header enthalten.

 

Es gibt aber auch ein Suchfeld. In das Suchfeld habe ich lediglich "amp" eingegeben, weil die Newsgroup alt.binaries.amp eine Newsgroup mit Bildern aller möglichen Themen ist. Dort gibt es alles, von Erotik über Autos bis zu Landschafts-Fotos.

 

Wähle ich eine Newsgroup durch Doppelklick oder Rechtsklick aus, wird als nächstes gefragt, in welche Gruppe diese Newsgroup eingefügt werden soll.

 

newsgroup zuordnen

 

Zwei weitere Newsgroups werden noch ausgesucht, dann geht es an die ersten Downloads.

 

alt.binaries.amp

 

Jetzt haben sich zwei neue Menüleisten unter der Haupt Menüleiste geöffnet. In der oberen der beiden neuen Menüleisten sind die gerade geöffneten Newsgroups, in der Menüleiste darunter kann ich auswählen, ob ich alle Dateigruppen innerhalb der Newsgroup, nur Videos, nur Audiodateien, nur Dokumente, ISO Dateien, Software oder Bilder angezeigt haben möchte.

 

Nur mit der Ansicht "Alles" werden auch Bilderserien zu einer kompletten Datei zusammengefasst. Klickt man stattdessen auf Bilder, werden die Bilder einzelnen angezeigt.

 

alt.binaries.amp Bilder

 

Hier zunächst einmal 20 der jeweils 50 Bilder, die pro Seite in einer Newsgroup mit der Bildersuche angezeigt werden, als nächstes ein sehr altes Posting.

 

alt.binaries.amp

 

Alleine in dieser Newsgroup sind, Stand Anfang März 2015, bei Newshosting mehr als 230.000 Bilder aus allen Themenbereichen zum Download verfügbar.

 

alt.binaries.amp-Details

 

Speziell bei Bildern gibt es bei Newshosting noch eine weitere Vorschaumöglichkeit. Wenn man sich Dateigruppen unter „Alles“ anzeigen lässt, kann man mit einem Rechtsklick verschiedene Optionen auswählen, darunter „Details anzeigen“.

 

Es öffnet sich ein eigenes Fenster, in dem ganz oben das oberste Bild und anschließend die Dateinamen der weiteren Bilder zu sehen sind.

 

alt.binaries.amp-Details

 

Klickt man im Vorschaufenster auf Bilder, werden die Bilder sogar in voller Größe angezeigt, man kann wie auf einer Flash Webseite durch die Bilder hindurch blättern. Im Hintergrund werden die Bilder aus der großen Vorschau in einem eigenen Ordner Im Stammverzeichnis der Usenet Downlöads auf der Festplatte gespeichert. Man braucht sie also nicht nochmals herunter zu laden.

 

Bildervorschau

 

Das hier beschriebene Verfahren gilt für alle Newsgroups.

Downloads mit der integrierten Usenet Suchmaschine

Newshosting Suche: Alhambra

 

Die Newshosting Usenet Suchmaschine durchsucht sämtliche Newsgroups auf dem Newsserver von Newshosting.

 

Ich war mal neugierig, was es mit dem Suchbegriff „Alhambra“ so alles gibt. Wie man sieht, gibt es eine ganze Menge, Bilder, Videos und vieles andere mehr.

 

Ebenso, wie innerhalb einer Newsgroup oder einer ganzen Gruppe hat man natürlich auch bei den Suchergebnissen die diversen Optionen der Detailansicht, der Vorschau von Videos usw. und natürlich des Downloads.

 

Falls es Ihnen noch nicht aufgefallen sein sollte, bei den Suchergebnissen gibt es auch eine Flagge, mit der die Sprache angezeigt wird. Das funktioniert allerdings nicht hundertprozentig, denn bei diesen Suchergebnissen ist auch ein Ordner mit einer zweisprachigen Überschrift, Deutsch und Englisch. Ich hatte, neugierig wie ich nun mal bin, natürlich auch kurz in diesen Ordner geschaut, er enthält deutschsprachige Erotik iBooks.

 

Doch, weil die gesamte Dateigruppe eine zweisprachige Betreffzeile hat, kann Newshosting die Sprache nicht eindeutig automatisch zuordnen, deshalb fehlt in diesem Fall auch das Symbol für deutsche Sprache.

Die Downloads

Wie es sich für einen guten Newsreader gehört, kann man Downloads anhalten, in der Reihenfolge verschieben oder auf pausiert setzen.

 

Diese Optionen finden Sie unter „Transfer“.

 

Newshosting Download Queue

 

Die Downloads erfolgen direkt in das Zielverzeichnis. Bei mehrteiligen RAR-Archiven werden dort zunächst die RAR-Dateien abgelegt, in einem temporären Ordner werden die noch nicht fertig geladenen Archive zwischen gespeichert. Da es sich um einen versteckten Ordner handelt, wäre er bei den Standart Einstellungen von Windows nicht sichtbar. Ist der Download erfolgreich abgeschlossen, gibt es im Downloadodner nur noch die fertig ausgepackte Datei, die RAR Archive, die nicht mehr benötigt werden, wurden gelöscht.

 

Downloadordner

 

In diesem Screenshot sehen Sie als oberste Datei, direkt unter dem versteckten temporären Ordner, der nach Abschluss der Downloads gelöscht wird, eine NFO Datei (Systeminformationen). Es handelt sich um eine Textdatei mit näheren Angaben zum Posting. Um sie lesen zu können, muss man Windows anweisen, Dateien dieses Typs mit einem Editor zu öffnen.

 

Fazit

Der Newshosting Usenet Client ist der beste Usenet Client, den ich jemals getestet habe.

Ich finde diesen Newsreader so gut, dass ich ihn parallel zu meinem weiterhin genutzten Newsleecher inzwischen sogar überwiegend nutze. Denn bequemer kann ein Usenet Download kaum noch sein.

Was außerdem für Newshosting und seinen Usenet Client spricht, ist, dass man den bequemen Usenet Client zusammen mit einer weder im Tempo noch im Downloadvolumen beschränken Flatrate bekommt.

 

Probieren Sie es selbst aus, ein ganzer Monat ohne Limits kostet nur 9,99 Dollar, das sind umgerechnet weniger als acht Euro und Sie werden begeistert sein.

 

 

Zurück zur Usenet-Software.