home

Das Usenet

Riesig, hochaktuell und anonym

Das Usenet begeistert

 

Das Usenet,

ein ursprünglich paralleles Netzwerk zum Arpanet, dem Vorläufer des Internets, ist inzwischen die größte Plattform der Welt für den Austausch von Dateien, Nachrichten und Diskussionsbeiträgen .

 

Das Usenet ist eine riesige Fundgrube

Im Usenet gibt es Milliarden Dateien.

 

Das Usenet ist das Netzwerk der User

Das Usenet verbindet Millionen User in aller Welt.

 

Das Usenet ist dezentral

Es gibt keine zentralen Server, sondern viele voneinander unabhängige Newsserver. Gespeichert werden die Daten nur auf den am Usenet teilnehmenden Newsservern. Das Usenet dient nur der Verteilung der Daten an die Newsserver. Dadurch ist es unangreifbar.

 

Im Usenet gibt es keine Zensur und keine Überwachung

Was Sie sich aus dem Usenet herunterladen, das wissen nur Sie! Downloads werden nicht protokolliert!

 

 

Das Usenet ist super schnell und aktuell

eben hochgeladen und im nächsten Moment schon bei allen Usenet Providern zum schnellen und anonymen Download bereit.

 

 

Usenet easy

 

Usenet Sonderangebote

Jetzt sparen!

 

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Usenet Guide gibt es bei einigen guten Usenet Providern Sonderpreise und zeitlich begrenzte Aktionen.

 

Dauertiefpreise in Zusammenarbeit mit

simonews

und

UseNetServer.com.

 

Dein Usenet Zugang um bis zu 40% günstiger. Während der Sonderaktionen kann man noch mehr sparen.

 

Achtung, auf den Webseiten der Anbieter gibt es nur die regulären Preise, die satten Rabatte und Mehrleistungen gibt es nur über die Links vom Usenet Guide.

 

 

 

Die besten Angebote für Usenet Newbies:

 

Newshosting

5 Sterne

 

Das optimale Angebot für Anfänger. Übersichtlicher deutscher Client mit vielen Funktionen und integrierter, sehr guter Suchfunktion. Unlimitierte Flatrate.

Nur $ 9,99 monatlich, umgerechnet ca. € 7,60. Bei jährlicher Zahlung VPN inklusive. Paypal Zahlung auch ohne Kreditkarte möglich.

 

Hier geht es zur Newshosting-Anleitung

 

 

UseNeXT

 

Schon fast ein Klassiker für Anfänger.

Guter Client, 30 Gb schnelles Volumen und tempolimitierte Flatrate ab EUR 11,99 monatlich.

 

Easynews

Wird über eine Webseite bedient. Downloads erfolgen direkt im Web-Browser (z.B. Internet Explorer, Firefox, Safari). Ab $ 9,98.

 

 

firstload

 

Auch schon ein Klassiker.

Guter Client, 100 Gb schnelles Volumen und tempolimitierte Flatrate ab EUR 9,90 monatlich.

 

 

usenet.nl

 

Ähnlich aufgebaut wie UseNeXT.

Guter Client, 35 Gb schnelles Volumen und tempolimitierte Flatrate ab EUR 9,95 monatlich.

 

 

Weitere gute Usenet Provider im Usenet-Provider Vergleich

 

 

Der Usenet Guide hilft Ihnen, das Usenet kennen zu lernen.

Hier gibt es Anleitungen zu allen Themen des Usenet:

 

 

 

Im Usenet sind riesige Datenmengen

in das Usenet werden mehr als 12 Terabyte (das sind 12000 GB) täglich neu hochgeladen. Usenet Provider speichern diese Daten für mindestens 100 Tage, viele sogar länger als 5 Jahre. Innerhalb der Speicherzeit (Retention) sind diese Daten für die Kunden der Usenet Provider zum schnellen und anonymen Download verfügbar.

 

Das Usenet wird oft mit einem schwarzen Brett verglichen. Doch der Vergleich hinkt. Denn an schwarzes Brett kann man zwar eine Nachricht oder ein Angebot hängen, doch die Kontaktaufnahme und alles weitere erfolgt dann nicht mehr über das schwarze Brett, sondern im persönlichen Kontakt.

 

Vielleicht stammt dieser hinkende Vergleich noch aus der Zeit vor dem World wide Web. Denn eigentlich ist das Usenet die Mutter aller Webforen. Das Text Usenet ist innerhalb der einzelnen Newsgroups auch noch am ehesten mit einem Forum vergleichbar. Irgendjemand eröffnet einen neuen Thread, daraufhin gibt es Antworten und eine Diskussion.

 

Der binäre Bereich des Usenet hat überhaupt kein Vorbild und es gibt auch nichts, was damit vergleichbar wäre. In den binären Bereich des Usenet kann jeder Teilnehmer am Usenet (sofern sein Usenet Provider Uploads erlaubt) etwas hochladen, das von jedem anderen News-Server, der diese Newsgroup führt, wieder heruntergeladen werden kann. In der Regel gibt es um binäre Uploads überhaupt keine Diskussionen.

 

Gelegentlich wird der binäre Bereich des Usenet mit dem Filesharing verglichen. Doch auch dieser Vergleich hinkt gewaltig. Filesharing ist nicht nur in seiner Struktur ganz anders aufgebaut, Filesharing zwingt jeden Teilnehmer auch zum Upload und damit bei Urheberrechtsverletzungen zur illegalen Weiterverbreitung, was empfindliche Strafen und Schadensersatzansprüche nach sich ziehen kann.

Filesharing hat darüber hinaus den Nachteil, dass man dabei in aller Regel nicht anonym ist. Während so gut wie kein Usenet Provider Download Protokolle speichert und man somit letztendlich auch anonym ist. Zumindest insoweit, dass nirgends protokolliert wird, was heruntergeladen wurde. Andererseits werden auch die Urheber nicht im Stich gelassen, denn das Usenet erlaubt die netzweite Löschung von Urheberrechtsverletzungen, wovon allerdings nur relativ selten und meistens nur bei relativ neuen Titeln Gebrauch gemacht wird.

 

Gegenüber einem Webforum hat das Usenet auch im Textbereich einen erheblichen Vorteil, denn es ist dezentral. Wenn ein Forum, sei es durch Gerichtsbeschluss oder einfach so vom Netz genommen wird, ist es weg. Wenn der Moderator eines Forums entscheidet, dass bestimmte Beiträge oder ein ganzer Thread gelöscht werden, ist er ebenfalls weg. Ganz anders im Usenet. Dadurch, dass dezentral auf jedem News-Server die Inhalte aller Newsgroups, die dieser News-Server führt innerhalb seiner Retention gespeichert werden, können Beiträge oder gleich ganze Threads nicht einfach so gelöscht werden.

Erst wenn die Maximaldauer einer Speicherung (Retention) erreicht ist, wird auf dem einzelnen News-Server alles, was älter ist, gelöscht. Da die Usenet Provider sich unter anderem im Konkurrenzkampf um die maximale Speicherungsdauer befinden, werden ältere Beiträge insbesondere im Text Usenet bei vielen Usenetprovidern inzwischen überhaupt nicht mehr gelöscht. Schließlich beanspruchen sie nicht allzu viel Speicherplatz. Selbst im binären Usenet, bei dem pro Tag mehrere Terabyte neue Dateien hochgeladen werden, ist der Konkurrenzkampf längst so weit gediehen, dass es Usenet Provider gibt, bei denen Dateien heruntergeladen werden können, die älter als fünf Jahre sind.

 

 

Der Unterschied zwischen einem Usenet Provider und einen Usenet-Anbieter

 

Dieser Unterschied ist sehr einfach erklärt. Der Usenet Provider betreibt eigene News-Server, während ein Usenetanbieter keine eigenen News-Server betreibt, sondern seinen Traffic bei Usenetprovidern kauft. Im deutschsprachigen Raum gibt es nur noch einen einzigen Usenet Provider, alle anderen sind Usenetanbieter. Für den Kunden macht das allerdings keinen Unterschied, ihm kann es praktisch egal sein, ob er bei einem Usenet-Anbieter oder einem Usenet-Provider seinen Vertrag hat.

 

 

Usenet ganz einfachFür den leichten Einstieg in das Usenet

 

 

 

gibt es Usenet easy wo Sie das Wichtigste in Kürze mit einer Schnellanleitung:

das Usenet Schritt für Schritt erklärt bekommen. Usenet easy ist für Anfänger der schnelle Einstieg in das Usenet. Wer sich später zu einzelnen Punkten genauer informieren möchte, dem helfen die Anleitungen und Erklärungen im Usenet Guide weiter.

 

 

 

 

Das Usenet ist legal

 

das Usenet war schon Gegenstand vieler Prozesse. Immer wieder wurde bestätigt, dass das Usenet vollkommen legal ist.

 

Doch natürlich gibt es im Usenet ebenso wie im übrigen Internet legale und illegale Inhalte. Was Sie mit dem Usenet anfangen und was Sie sich aus dem Usenet herunterladen, ist Ihre eigene Verantwortung. Doch egal, wie Sie es nutzen, Ihre Downloads erfolgen anonym. Anonym, weil Usenet Provider keine Downloadlogs anlegen.

 

 

 

 

Gesetze und Rechtsprechung zum Usenet

 

Rechtsprechung und Gesetze zum Usenet, Hintergrundinformationen, Presseinformationen und wie Sie das Usenet als Plattform für sich nutzen können, finden Sie auf Usenet-Support.

 

 

 

 

 

30 Jahre Usenet

 

1979 entwickelt, seit 1980 öffentlich in Betrieb. Ein Grund zum feiern.

Das Geburtstags Special auf Usenet aktuell!

 

 

Ebenso informativ wie der Usenet Guide ist der kostenlose Digitale Fotokurs mit vielen guten Anleitungen und Fotos.

 

 

Willkommen im Usenet!

Das einzige Netzwerk, das sich nicht überwachen und zensieren läßt!